Termine für 2019:

12.01. - 13.01.2019 Lagerfeuerromantik & Outdoorcooking

09.02.2019 GPS & Navigation für Anfänger

16.03 - 17.03.2019 Lagerfeuerromantik & Outdoorcooking

06.04.2019 Offroadbasics & Bergetechniken

17.05. - 19.05.2019 Offroad Park Böhser Wolf

14.05. - 19.05.2019 England, Greenlaning SCOUT & CAMP TOUR

01.06.20019 GPS & Navigation für Anfänger

31.05. - 02.06.2019 Offroad Park Saverne (F)

14.06. - 23.06.2019 8 Tage Alpentour

29.07. - 03.08.2019 Tage Karpaten R.O.T. 2019 - Fun & more - SCOUT & CAMPTOUR

13.07. - 14.07.2019 Outdoor Training

Termin noch offen: Korsika, wir erkunden und scouten die Insel der Düfte

Termin noch offen: 8 Tage Karpaten R.O.T. 2019 - Land, Leute & Kultur - CAMPTOUR

06.09. - 08.09.2019 Offroad Park Böhser Wolf

13.09. - 21.09.2019 8 Tage Alpentour

08.11 -  10.11.2019 Tail in Binning (F)

23.11.2019 GPS & Navigation für Anfänger

03.11. - 04.11.2018 Lagerfeuerromantik & Outdoorcooking

24.11.2019 Offroadbasics & Bergetechniken

 

Sodele neues an MEINER Reifenfront :

Winterreifen dürfen das ganze Jahr über montiert werden. Vom 15. Oktober bis zum 15. Mai darf der Geschwindigkeitsindex auf den Reifen niedriger sein als jener, der in der Zulassungsbescheinigung vorgesehen ist, aber nicht niedriger als Q (160 km/h). Dabei ist im Fahrzeuginneren an auffallender Stelle im Sichtfeld des Fahrers ein Warnschild mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der montierten Winterreifen anzubringen.

Vom 16. Mai bis zum 14. Oktober muss der Geschwindigkeitsindex der montierten Reifen auf alle Fälle gleich oder höher sein als jener, der in der Zulassungsbescheinigung vorgesehenen.

Das heisst in MEINEM Fall : ich darf nach Italien fahren da mein Land Rover Discovey ab Werk mit Q ausgeliefert worden ist.

Hier die Aussage des ÖAMTC zu der Winterreifenpflicht:

Gerne geben wir wie folgt Auskunft.

Halbwahre und auch gänzlich falsche Pressemeldungen haben in den letzten Tagen für große Verunsicherung gesorgt. Richtig ist folgendes.
Grundsätzlich darf man in Italien das ganze Jahr über mit Winterreifen oder auch mit Sommerreifen fahren. Im Winter darf man Winterreifen verwenden, die eine Stufe unter dem in den Papieren eingetragenen Geschwindigkeitsindex liegen.

Dies ist allerdings zwischen 15. Mai und 15. Oktober nicht mehr erlaubt:

Betroffen sind NUR Reifen mit Kennzeichnung MS, M-S und M&S (Winterreifen) mit dem Geschwindigkeitsindex (Kennbuchstaben) Q oder darunter.

Laut einem Rundschreiben des italienischen Ministeriums für Infrastrukturen und Transportwesen dürfen Reifen mit Kennzeichnung MS, M-S und M&S, die den Kennbuchstaben „Q“ tragen, ab 15. Mai nicht benutzt werden. Der Kennbuchstabe „Q“ entspricht der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 160 Km/h. Eine Zuwiderhandlung ist mit Strafe von 419 Euro bis 1.682 Euro bedroht.

Diese Einschränkung trifft nicht zu, wenn das Geschwindigkeitssymbol auf dem Reifen jenem entspricht, welches im Zulassungsschein eingetragen ist.

Es empfiehlt sich also im Zweifelsfall ein Vergleich zwischen dem Geschwindigkeitsindex am Reifen und den Fahrzeugpapieren.

Der Geschwindigkeitsindex lässt sich an der am Reifen aufgedruckten Reifenkennzeichnung ablesen - letzter Buchstabe! (z. B. 225/55 R17 H)

FAZIT: Verboten ist nur die Verwendung von Winterreifen, die einen Geschwindigkeitsindex aufweisen, der unter dem im Zulassungsschein eingetragenen liegt und nicht höher als Q ist.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen